Unsere Schule


Im Schuljahr 2020/2021 besuchen 361 Schülerinnen und Schüler die Schule Hinter der Lieth (HDL). Aufgeteilt in 15 Klassen und 2 Vorschulen sind wir in diesem Schuljahr erneut vierzügig und im Jahrgang 3 und 4 dreizügig.

 

Zu unserem Standort gehört auch eine IVK 3/4.

Wir freuen uns, dass Kinder aus aller Welt an unserer Grundschule lernen.

 

Seit des Schuljahres 2016/2017 sind die Grundschule Hinter der Lieth und die ETV KINDER- UND JUGENDFÖRDERUNG gemeinnützige GmbH, Tochterunternehmen des Eimsbütteler Turnverband e.V., für die „Ganztägige Bildung und Betreuung“ (GBS) zuständig. Von 13 bis 16 Uhr können alle Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 kostenfrei an mindestens drei Tagen in der Woche an der GBS teilnehmen. Die Abholzeiten der Kinder sind 15 und 16 Uhr. Betreuungszeiten außerhalb der Kernzeit (13-16 Uhr) können kostenpflichtig im Schulbüro dazu gebucht werden.

Die Kinder der VSK können zu den gleichen Zeiten betreut werden, in der Kernzeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr ist jedoch ein Kostenbeitrag von zur Zeit fünf Euro pro Monat zu entrichten.

Über 25 Lehrerinnen und Lehrer am Vormittag und über 14 Erzieherinnen und Erzieher am Nachmittag, unterstützt durch das nichtpädagogische Personal, sorgen engagiert  für eine lebendige, lernende Schule im Ganztag.

Für das leibliche Wohl für unsere Kinder ist der Caterer Mammas Canteen zuständig. Sie bereiten leckere Speisen zu.

 

Der Elternrat und ein Schulverein gestalten das Schulleben tatkräftig mit und sorgen immer wieder für ein buntes Schulleben. Wir bitten alle Eltern um eine Mitgliedschaft in unserem Schulverein.

 

Wir bieten ca. 10 Wahlpflichtkurse als Enrichment für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen an.

Beispielsweise Stoffwerkstatt; Bauen und Spielen; Upcycling; Holzarbeiten mit der Laubsäge; Schülerzeitung; Zufall, Glück und Spiel; Tischtennis und Badminton, PC-Führerschein und experiemtieren mit Farbe und Material. Die Ausbildung unserer Streitschlichter findet parallel zu den Wahlpflichtangeboten statt.

 

Ein besonderes Merkmal unserer Schule ist das Lernangebot Frühfranzösisch in einer der drei bzw. vier Parallelklassen von Klasse 1 aufwachsend.

Schon sehr früh haben wir Unterrichtsstrukturen installiert, die das individuelle Lernen der Kinder fördern.  Dazu gehört, dass die Schülerinnen und Schüler am Ende des Schuljahres als Rückmeldung für ihre Leistungen ein Kompetenzraster für alle Unterrichtsfächer im Zeugnis erhalten.