Aktuelles


Helau und Alaaf

Auch an der Schule Hinter der Lieth wurde heute ordentlich gefeiert. Ab 9 Uhr steppte in allen Klassen der Bär und tolle Kostüme vom Mönch bis zur Zauberfee wurden präsentiert und Spiele gespielt. Die Großen und die Kleinen trafen sich jeweils für eine Stunde in der Sporthalle, um sich gegenseitig zu bestaunen und - animiert von unseren großartigen Lehrer-Jecken - zu tanzen und feiern. Heute kommen mit Sicherheit alle Kinder mit einem Lächeln aus der Schule, denn es war ein großer Spaß.

Die 3a beim Eimsbütteler Brennballcup

Was für ein sportreicher und aufregender Vormittag! Die Klasse 3a durfte im Rahmen des Sportunterrichts am Eimsbütteler Brennballcup teilnehmen. Für den Sieg hat es nicht ganz gereicht, aber dafür hatten alle jede Menge Spaß!

Fröhliche Weihnachten

Wir wünschen Ihnen und euch ein zauberhaftes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Am Montag, den 08.01.2024 sehen wir uns wieder.

 

 

Hier noch ein paar Impressionen der kleinen jahrgangsübergreifenden Weihnachtsfeiern, die in der Aula gefeiert wurden.

Winterwonderland

In den vergangenen Tagen haben wir uns alle über die zauberhaften Schneemassen auf unserem Schulgelände gefreut. Die Kinder können gar nicht genug von den Schneepausen bekommen und kehren nur ungern in die Klassenzimmer zurück. Selbst unsere Schafe trotzen der Kälte dank ihrer dicken Winterwolle. Wir möchten Ihnen einen kleinen Einblick in die winterliche Stimmung auf unserem Schulgelände geben – genießen Sie einige Impressionen von dieser besonderen Zeit.

☃️☃️☃️❄️❄️❄️🎅🏻🎅🏻🎅🏻

Lesetag: Eine Reise durch Bücherwelten

Der Lesetag wurde an der Schule Hinter der Lieth zu einer wunderbaren Reise durch verschiedene Bücherwelten, die die Freude am Lesen in der Schulgemeinschaft weiter vertiefte. Am 17. November 2023 wurde der jährliche Tag des Vorlesens bundesweit unter dem Motto „Vorlesen verbindet“ begangen.

An diesem Freitag stand die Zeit still an der Schule Hinter der Lieth. Drei Stunden lang drehte sich alles nur um eins: das Lesen. Groß und Klein versammelten sich in verschiedenen Paten-Aktionen, um gemeinsam in gemütlichen Ecken in die Welt der Bücher einzutauchen. Lehrerinnen und Lehrer lasen vor, und die Kinder der 2. Klassen hatten die Gelegenheit, ihre Lieblingsbücher vorzustellen. Einhellig war die Begeisterung spürbar, denn Lesen ist einfach toll.

In der Klasse 2c wurde es besonders gemütlich. Die Kinder präsentierten stolz ihre mitgebrachten Bücher und tauschten sich über ihre Leseerlebnisse aus. Es wurde viel gelesen, und die Kinder durften sich sogar Bücher untereinander ausleihen. Zum Abschluss des Tages gab es ein spannendes Bilderbuchkino. Die Lehrerin las aus dem Buch „Stockmann“ vor, und die Schülerinnen und Schüler wurden kreativ, indem sie überlegten, wie die Geschichte des Stockmanns weitergehen könnte. Ein Tag voller Lesespaß und Kreativität!

Die Viertklässler trafen sich mit ihren Patenkindern aus den ersten Klassen und der IVK, um in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam zu lesen. Die Großen brachten extra altersgemäße Bücher mit, die sie den Kleinen vorlasen. Decken und Kissen wurden ausgebreitet, und die Atmosphäre war von Vorfreude erfüllt. Die Viertklässler nahmen ihre Aufgabe ernst und bereiteten den Erstklässlern ein unvergessliches Erlebnis.

Die Kinder der 1c waren sich am Ende des Schulvormittags einig: Die Vorlesezeit durch die Großen war das absolute Highlight des Tages.

Weihnachtspäckchenkonvoi

Wie auch in den letzten Jahren haben die Schüler und Eltern wieder liebevoll Päckchen für den „Weihnachtspäckchenkonvoi“ zusammengestellt. Der Elternrat hat diese tolle Aktion koordiniert und nun wurden die Pakete abgeholt und werden weitergeleitet, um Kindern aus benachteiligten Regionen ein Weihnachtslächeln auf's Gesicht zu zaubern. Vielen Dank, dass Sie und ihr so viele Päckchen gepackt habt. 60 Stück sind es geworden!

Einladung zum Tag der offenen Tür

am 09.12.2023 um 09:30 und 11:30 Uhr

Aus dem Kunstunterricht

Warum unser Kunstunterricht so wertvoll ist:

Zunächst einmal fördert der Kunstunterricht die motorischen Fähigkeiten und körperliche Koordination. Darüber hinaus ermöglicht künstlerische Betätigung einen anderen Zugang zu kognitiver Arbeit. Heranwachsende treffen beim Malen, Zeichnen und Basteln eigene Entscheidungen: Sie gestalten einen Plan und finden kreative Lösungswege. All das sind Eigenschaften, die im späteren Leben hilfreich sind.

 

Unsere Schülerinnen präsentieren gerne ihre Bleistiftzeichnungen: „BLEISTIFTZEICHNUNG- ZEICHNEN LERNEN – AUGEN, PUPILLE & IRIS“, die sie im September/ Oktober 2023 gezeichnet haben. Wir sind stolz auf euch, ihr habt die Tipps umgesetzt und alle sind wunderschön.

Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Am Donnerstag fand der diesjährige Laternelauf der Vorschulklassen und 1. und 2. Klassen statt. In der Dämmerung trafen sich alle, um die in den Tagen zuvor selbstgebastelten Laternen aus den Klassen zu holen. Am Treffpunkt konnte man ein Feuerwehrauto der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt bewundern und sogar besichtigen. Vielen Dank fürs Vorbeikommen 🚒!

Nach dem Brechen des Martinsbrots ging es begleitet von der Polizei und Gesang einmal durch den dunklen Amsinckpark. Der Laternelauf endete mit Punsch am Feuerkorb und war richtig schön.

Vielen Dank an den Elternrat, der sich zusammen mit Herrn Sievers um das leibliche Wohl gekümmert hat und unseren Bürgernahen Beamten der Polizei, die den Laternezug abgesichert haben.

Einladung zum Laternenfest | 9.11. | 18h

Sportfest im Wegenkamp

Eine ganze Halle gefüllt mit über 200 Kindern.

Insgesamt traten zwölf gemischte Riegen gegeneinander an. 

Die Schülerinnen und Schüler unseres vierten Jahrgangs folgten am 27.09.23 der Einladung zum Wegenkampsportfest, das alljährlich von Jugendlichen aus der Oberstufe des Albrecht Thaer Gymnasiums (ATh) organisiert und durchgeführt wird. Bei bestem Wetter marschierten die Klassen mit ihren Klassenlehrkräften von Lokstedt nach Stellingen. Mit der Ankunft in der Halle lösten die Veranstaltenden die Klassenverbände auf und per Los entstanden neue Riegen. Ganz schön aufregend, wenn man nur ein bis zwei andere Kinder gut kennt, aber ein neues, siegreiches Team bilden soll.

Je länger die Wettkämpfe andauerten, desto näher rückten die Mannschaften zusammen und schon bald waren von allen Wettkampfstationen Anfeuerungsrufe zu hören. Messen konnten sich die Teams in den drei Disziplinen 50-Meter-Sprint, Weitsprung und Flatterballwurf. In der Halle traten die Mannschaften außerdem beim Brennball, Fußball und Völkerball gegeneinander an, wobei die hier erzielten Ergebnisse nicht mit in die Gesamtwertung eingingen.

Siegreich an diesem Tag waren die Springmäuse, die mit 167 Punkten den dritten Platz belegten. Auf dem zweiten Platz landeten die Ratefüchse mit 168 Punkten und das Siegertreppchen konnten die Leseratten mit 173 Punkten besteigen. Herzlichen Glückwunsch 🏆und vielen Dank an die Organisatoren und Organisatorinnen, die das Sportfest ermöglicht haben. Wir kommen im nächsten Jahr gern wieder.

Paloma und Lina aus der 4d rennen um die Wette.

Kuchenspenden für die Erdbebenopfer

Die Idee kam von den Kindern. Die Nachricht über die Erdbebenkatastrophe in der Türkei und in Syrien hat viele Kinder sehr betroffen gemacht.
Spontan wollten die Kinder helfen und kamen auf die Idee, Kuchen zu backen, die in den Schulpausen verkauft werden können. Der Erlös soll Hilfsorganisationen für Erdbebenopfer gespendet werden. Gesagt, getan.

Am Osterbasteltag waren beide Klassen emsig damit beschäftigt, in Eigenverantwortung und komplett selbstständig allen Kindern der Schule ihre Kuchen und Tortenstücke sowie Muffins, Lollipops u.v.m. für 1 € zu verkaufen. Die ganze Aktion war ein voller Erfolg. Glücklich und erfüllt gingen alle Beteiligten wieder in ihre Klassen zurück. Die Einnahmen überstiegen alle Erwartungen. Schon jetzt wird darüber nachgedacht, so eine Spendenaktion fest in das Schuljahr zu etablieren. Denn eins steht fest: Helfen kann man immer und überall.

Vielen Dank für die Bücherspenden

 

Liebe Eltern unserer Schulkinder an der Schule Hinter der Lieth,

es sind bis zum Schuljahresende 172 Bücher gespendet worden. 

 

Die drei Vorschulen wurden reichlich bedacht und freuen sich nun über ihre neuen Leseecken. Nach unserem Aufruf zu Bücherspenden für die Vorschule und Erstleser in Jahrgang 1 kamen schon in den ersten Tagen täglich neue Bücher in unserer Spendenkiste an.

 

Es war ein voller Erfolg!

Vielen Dank für die vielen Bücher!

 

 

Bis zum Schuljahresende musste die Kiste täglich geleert werden. Jedes der sehr gut erhaltenen Bücher konnten wir gebrauchen und dafür sind wir Ihnen und Ihren Kindern sehr dankbar.

 

Bücher, die für etwas ältere Kinder geeignet erschienen, werden nun in unseren Antolin-Lesekisten verteilt oder aber in unserer neu aufgebauten Bücherei in den Verleih gegeben.

 

 

Ein großer Dank geht an alle Spender und herzliche Grüße von allen Schülerinnen, Schülern und Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Schule!

Willkommensfest am 14.09. um 16:00 Uhr

Liebe Eltern,

 

die KiJu und der Elternrat laden euch am 14.09. zu unserem Willkommensfest ein.

Der Jahrgang 2 wird sich um das leibliche Wohl kümmern. Der Jahrgang 3 und 4 bieten tolle Spiele und Angebote für euch an.

Um einen Überblick zu erhalten, wie viele von euch kommen, schickt bitte die Rückmeldung an das GBS-Büro zurück.

 

Das wird ein Spaß!

 

Nächstes Familiencafé am 26.05. & 02.06.

Gartentage am 27. und 28. April

Ende April fanden zwei Gartentage an unserer Schule statt.  An vielen Orten auf unserem großen Schulgelände wurde gepflanzt, geharkt und gefegt. Altes wurde neu angerichtet, neu angemalt und geputzt. Außerdem sind zwei Street-Racket-Spielfelder entstanden. So erscheint unser Schulhof an vielen Stellen wieder in neuem Glanz. Wir danken allen Eltern, Erzieher/innen und Lehrer/innen fürs Mitmachen.  


Nächstes Familiencafé am Fr., den 05.05.

Projekttag

Der Projekttag am 19.4. war ein voller Erfolg! Der Tag startete mit einer Versammlung aller Schüler auf dem Sportplatz. Dort fand die Premiere des neuen Schulsongs, gesungen von Kindern der Schule, statt. 

 

Bei großartigem Wetter konnten die Kinder sich anschließend auf dem Schulgelände und im Amsinckpark an verschiedenen Stationen ausprobieren. Es gab eine Vielzahl von Angeboten, wie z.B. Geschicklichkeitsspiele, Fühlkisten, Legen und Basteln mit Naturmaterialien, Pflanzensuchen, Bowling und vieles mehr. Auch eine Spielzeit auf dem Deelwisch-Spielplatz durfte nicht fehlen. Mittags gab es für alle eine leckere Pizza von Mammas Canteen. 

 

Die Kinder und das gesamte Team der Schule hatten großen Spaß und haben den herrlich sonnigen Tag sehr genossen.

Schuljahr 2022/2023

Der Weihnachtspäckchenkonvoi startet wieder

Unsere diesjährige Weihnachtsaktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ war ein voller Erfolg. Die Schule und Elternschaft hat sich wie bereits in den Jahren davor an der Aktion "Weihnachtspäckchenkonvoi" beteiligt. Dies ist eine Initiative von Mitgliedern der Service-Clubs Round Table, Ladies’ Circle, Old Tablers und Tangent Club sowie vielen weiteren festen Unterstützern.

 

Vielen Dank an alle Eltern und Kinder der Schule Hinter der Lieth für die großartige Unterstützung. Knapp 150 liebevoll verpackte Geschenke konnten wir am Freitag der Sammelstelle im Landhaus Scherer übergeben.

Weitere Informationen zu den Zielen, Schirmherren, Sponsoren und wie sie mitmachen können, finden sie auf der Website der Aktion Weihnachtskonvoi.

Einladung zum Tag der offenen Tür am 03.12.2022

Einladung zum Laternenfest am 10.11.2022 um 18:00 Uhr

Jetzt neu: Unsere Schulkleidung in weiteren Farben!

Die Bestellung der Schulkleidung ist nun auch in weiteren Farben möglich. Auf vielfachen Wunsch der Eltern und Lehrkräfte auf dem Willkommensfest haben wir den Shop entsprechend anpassen lassen. Auch der Turnbeutel kann jetzt über den Shop bestellt werden.

 

Hinweis zur aktuellen Sammelbestellung:

Die Lieferung der bestellten Schulkleidung ist gestern endlich erfolgt. Unsere neue Elternratsvorsitzende Juliane Eichhorn kümmert sich um die Verteilung/Ausgabe der Shirts. Vielen Dank für Eure Geduld!

 

Bei Rückfragen wendet Euch gern an den Elternrat oder direkt an: juliane.eichhorn@hinterderlieth.de

Pflegehinweise, damit der neue HDL-Hoodie auch schön kuschelig bleibt wie unsere Schafe:

Des Schafstalers Wert

Der Schulverein Hinter der Lieth e.V. und die gesamte Schulgemeinschaft der Schule Hinter der Lieth freut sich über die hohe Spendenbereitschaft unserer Kinder und unserer Elternschaft für unsere Schulschafe!

 

Es konnten 384,65 € gesammelt werden.
Ein großes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender😊

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des Schulvereins, liebe interessierte Eltern,

hiermit lädt der Schulverein Sie/Euch herzlich zur Mitgliederversammlung am 26. September 2022 um 18:00 Uhr in die Aula der Schule Hinter der Lieth ein.

Hier die vollständige Einladung, sowie die vorläufige Tagesordnung:

Download
Schulverein Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.9 KB

Neuer Termin für die Sammelbestellung von Schulkleidung

Auf dem Willkommensfest am 08.09. organisiert der Elternrat von 16-18 Uhr eine Sammelbestellung unserer Schulkleidung zu günstigeren Preisen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.schulehinterderlieth.de/schulkleidung/.

Schuljahr 2021/2022

Danksagung an unseren Schulverein

KIJU hat dem Schulverein eine liebe Dankeskarte für die vielen tollen Spiele überreicht, die über den Schulverein finanziert wurden. Das hat der Schulverein natürlich allen Eltern, Lehrkräften und Erziehern zu verdanken, die den Schulverein mit Spenden, Mitgliedsbeiträgen, Zeit und Ideen unterstützen.

 

Daher wollen wir die Gelegenheit nutzen, allen für die Unterstützung des Schulvereins in den vergangenen Jahren und auch in Zukunft zu danken.

Ankunft der neuen Schulschafe

Download
Die neuen Schafe sind da.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Das Wochenblatt berichtet über Frau Bärs Kunstprojekt im Stadtteil

Friedensbotschaft am Schulzaun

Die Schulgemeinschaft spricht sich für ein friedliches Miteinander aus

Die Klasse 4a, mit ihrer Kunstlehrerin Frau Bär, hat mit ihrem Projekt “Zaunkunst für den Frieden” viel Engagement gezeigt!

Die Friedenszeichen geben nicht nur künstlerisch viel her - sie haben etwas noch viel wichtigeres erreicht.

Während der Projektphase blieben immer wieder Menschen aus dem Stadtteil stehen, die sich mit einzelnen Schülern und Schülerinnen über den Frieden unterhalten haben.

Die Symbolik des Friedens hat in nur kurzer Zeit viele Herzen erwärmt, und für einen regen Austausch von Jung und Alt gesorgt.


Der Schulverein spendet Blumenkästen

Zum Frühling hat der Schulverein Blumenkästen gespendet.

Projektwoche 07.02. bis 11.02.2022

Wir machen uns auf die Reise nach Tamborena!

Die Schülerinnen und Schüler und das Kollegium der Schule Hinter der Lieth erlebten eine Woche voller Fröhlichkeit mit Trommelzauber-Coach Leo Omorodion. Mit viel guter Laune, Geduld und Ausdauer brachte Leo den Klassen verschiedene Tänze, Rhythmen und Lieder bei. Er nahm sie mit auf eine Trommelreise ins Fantasiedorf Tamborena nach Afrika. Die Schülerinnen und Schüler trommelten, klatschten und bewegten sich begeistert zu afrikanischen Melodien und lernten dabei Liedertexte in verschiedenen afrikanischen Sprachen.

Dabei übten die Schülerinnen und Schüler konzentriert zu sein, aufeinander zu achten und sich selbst und gegenseitig wertzuschätzen: "Ich bin klasse, du bist klasse, wir sind klasse!"

Auf dem Schulgelände, in den Klassen, in den Pausen und sicherlich auch zu Hause hörten wir die ganze Woche über die Kinder heiter summen, singen, klatschen und trommeln.

Am letzten Tag konnte die Abschlussaufführung nicht vor Gästen in der schön dekorierten Sporthalle stattfinden. Jede Kohorte hatte eine individuelle Aufführung und eigene Reise. Diese tollen Trommelreisen werden wir so schnell nicht vergessen.

 

Wir bedanken uns bei der Steuergruppe und Frau Glatzer für die Organisation der Projektwoche und dem Kollegium für eine intensive Woche in den Klassen.

 

Ein großes Dankeschön an Leo Omorodion, der die gesamte Schulgemeinschaft mit so viel Freude auf die Reise nach Tamborena mitgenommen hat.

Schuljahr 2020/2021

Spaß an der Mathematik: Wir haben am Känguru-Wettbewerb teilgenommen!

 

Auch die Pandemie, die uns zu Fern- und Wechselunterricht brachte, kann uns den Spaß an der Mathematik und am Knobeln nicht nehmen. Aus dem dritten Jahrgang nahmen so 26 Kinder am diesjährigen Känguru-Wettbewerb teil. Der Känguru-Wettbewerb findet in über 80 Ländern weltweit statt und ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb, der logisches Denken und Freude an der Mathematik anregt.

 

In ihrer jeweiligen Gruppe machten sich unsere Drittklässler nach den Märzferien an die Känguruaufgaben. Das hat sich gelohnt: Alle haben toll geknobelt und erhielten dafür eine Urkunde, eine Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen sowie weiteren Knobeleien und auch ein kleines Knobelspiel – das Känguru Knotenpuzzle. Herzlichen Glückwunsch!

 

Unter allen Teilnehmer*innen in Deutschland erhielten die besten 5% noch zusätzliche Preise. Das haben gleich vier Kinder der Schule Hinter der Lieth geschafft. Mara (3b), Ole (3a) und Eric (3b) erhielten jeweils den 3. Preis. Ganz großartig! Tuure (3c) erhielt den 2. Preis. Außerdem bekam er ein Känguru-Shirt für den weitesten Sprung (die meisten richtigen Antworten hintereinander) der ganzen Schule. Super Leistung, Tuure! Wir (Mathe-)Lehrer*innen sind sehr stolz auf euch alle und freuen uns, wenn im nächsten Jahr wieder so viele Kinder am Känguru-Wettbewerb teilnehmen.

 

 

 

Fotos:

 

(4 Kinder in Sporthalle)

 

Preisträger*innen v.l.n.r.: Mara (3b), Tuure (3c), Ole (3a), Eric (3b)

 

 

 

(Gruppe in Sporthalle)

 

Teilnehmer*innen Gruppe B: obere Reihe: Mara (3b), Lene (3b), Ole (3a), Liv (3c)

 

vordere Reihe: Janosch (3c), Len (3b), Eric (3b), Mario (3c), Jola (3c)

 

liegend: Julius (3b), Tuure (3c)

 

 

 

(Gruppe draußen)

 

Teilnehmer*innen Gruppe A: obere Reihe: Oskar (3b), Luca (3b), Emma (3b), Clemens (3c), Ehmi (3c)

 

                                        vordere Reihe: Tom (3b), Leo (3b), Joshua (3b), Marie (3b), Adele (3c), Aiad (3c)

 

 

 

 

 

nicht abgebildet: Youness (3c), Sonja (3c), Idris (3b), Frede (3c)

 


Zu Weihnachten an andere denken

Auch in diesem Jahr haben die Kinder der Schule Hinter der Lieth Päckchen für bedürftige Kinder in Osteuropa gesammelt. Neuwertige Spielsachen, Schulbedarf, Hygieneartikel, Kleidung und auch Süßigkeiten wurden liebevoll in Schuhkartons verpackt und weihnachtlich verziert oder eingepackt. Aus allen Klassen kamen so insgesamt unglaubliche 189 Päckchen zusammen. Der Weihnachtspäckchenkonvoi von „Kinder helfen Kindern“ bringt unsere Päckchen nun nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine um den Kindern dort eine Freude zu schenken. Wir danken allen Familien, die an dieser tollen Aktion teilgenommen haben und sind ganz stolz auf diese unglaublich vielen Päckchen.

 

Unter weihnachtspaeckchenkonvoi.de finden Sie Videos und Bilder die zeigen, wie die Päckchen ankommen. Außerdem finden Sie hier auch Infos, falls Sie keine Kinder an unserer Schule haben und nächstes Jahr mit Ihrer Familie oder Einrichtung auch an dem Weihnachtspäckchenkonvoi teilnehmen möchten.

Viele Klassen oder auch ganze Jahrgänge haben auch noch weitere Aktionen gestartet, mit denen sie zu Weihnachten an Andere denken. Diese Aktionen sind in den Bildern zu sehen.

 

(Fotos folgen)

 

Der 3. Jahrgang sammelt Hygieneartikel für Obdachlose. Sie werden in weihnachtliche Tütchen verpackt.

 

(Foto folgt)

 

Die 3b bastelt Weihnachtsdeko für ein Hospiz.

 

(Foto folgt)

 

Die 3b sammelt Tierfutter für das Tierheim in unserem Stadtteil.

Lernpläne im Falle einer (partiellen) Schulschließung

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

sobald es zum Distanzunterricht für eine betreffende Klasse kommen sollte, erhalten die Eltern der Klasse einen auf die Klasse zugeschnittenen Lernplan von der Klassenleitung.

 

Ein Musterplan steht hier als Download zur verfügung.

 

Download
Lernpläne für die Klassen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.5 KB

Download
Infografik Schule_Grundschule_FINAL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.8 KB

Infografiken in anderen Sprachen


Hygieneplan der Schule Hinter der Lieth

stand: 17. August 2020

Download
HDL_Hygiene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 806.6 KB

Schuljahr 2019/2020

Die Klasse 2b holt Bronze beim Turncup

Mit viel Einsatz, Geschick und Ausdauer hatte sich die 2b im Sportunterricht auf den Schulturncup vorbereitet. Am 15.11.2019 war es so weit: Die 2b fuhr mit ihren 10 Turnerinnen und Turnern sowie 14 Fans zum Turncup. Die Teilnehmer zeigten unter anderem synchrones Bodenturnen, Akrobatik in Form von menschlichen Pyramiden, eine Rolle vom Minitramp auf den Mattenberg und synchrone Hockwenden an der Bank. Die Fans unterstützten sie sehr mit selbstgebastelten Plakaten und lautem Anfeuern. Unter 11 Mannschaften, darunter Zweit- und Drittklässler, schaffte es das Team der 2b auf Platz 3. Herzlichen Glückwunsch!

Einladung zur Elternvollversammlung am 02.12.2019

Download
Einladung zur Elternvollversammlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.2 KB

Einladung zum Laternenumzug 13.11.2019

Download
Laternenumzug 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.2 KB

Einladung zum Tag der offenen Tür am 02.12.2019

Fridays For Future in der Grundschule Hinter der Lieth

Während 100.000 Menschen in der Innenstadt für die

Rettung des Weltklimas demonstrierten,

schritten die Grundschülerinnen und Grundschüler

der Schule Hinter der Lieth zur Tat.

 

An diesem Tag gedachten die Kinder, Lehrerinnen und Erzieher der Kostbarkeit der Erde und was jeder Mensch tun kann, um sie

zu bewahren.

 

Es wurden Bäume gepflanzt, Blumenzwiebeln gesetzt, Bahnhofsvorplätze von Zigarettenstummeln befreit, auf dem Schulhof Müll gesammelt, Filme über die Plastikverschmutzung der Meere angeschaut und vieles mehr…

 

Brigitte Lindauer-von Appen 

Unsere Schülerbücherei

Wo?

Im 2. Raum unten nach dem Durchqueren der Aula.

Wann?

Geöffnet mittwochs 1. Pause von 9.35-9.55 Uhr Zugang auch mit Lehrern in der Unterrichtszeit.

Leihfristen:
1. Klasse: Ein Buch darf für 1-2 Wochen ausgeliehen werden

2.-4. Klasse: Zwei Bücher dürfen für 2 Wochen ausgeliehen werden.

Rückgabe:

In der Ausleihpause bei Frau Stresemann

Die Ackerhelden waren an unserer Schule

Die Schülerinnen und Schüler hatten das große Los gezogen: Das Projekt Ackerhelden hatte unsere Schule, gemeinsam mit 5 anderen Schulen, für ein Hochbeet- Projekt ausgewählt.

Die 3 hölzerne Hochbeete wurden im August angeliefert. Gemeinsam, unter der Anleitung von 2 Studentinnen, mussten die komplett zerlegten Hochbeete aufgebaut und fachgerecht mit 2 Kindern aus jeder Klassenstufe bepflanzt werden. Zusätzlich erhielten die jungen Gärtnerinnen und Gärtner eine Einweisung in die Einsaat verschiedener Kräuter und Gemüse. Wir freuen uns auf die Ernte im Sommer und feiern unsere kleinen Helden Hinter der Lieth!

Brigitte Lindauer-von Appen

Schulleitung

Erste kleine Maimusik HDL

Kammermusik am 22. Mai 2019

 

Hätte man hier das Herzklopfen der

Musikerinnen und Musiker hörten können, es wäre ein Trommelwirbel geworden, so groß war die Aufregung vor dem Vorspiel.

Cello, Gitarre solo und im Trio, Keyboard, Geigenspiel und Klavierstücke zu zwei, drei und vier Händen wurden vorgetragen. Das Publikum verfolgte die Musizierstunde so mucksmäuschenstill, dass alle sich prima konzentrieren konnten, und als am Ende der verdiente Applaus entgegen genommen wurde, war die Anspannung verflogen.

 Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Hoffentlich hören wir im nächsten Jahr wieder so schöne Stücke bei der „Zweiten kleinen Maimusik HdL“. Schlussapplaus