Aktuelles

Schuljahr 2021/2022

Unsere neue Schulleiterin stellt sich vor

Sehr geehrte Eltern und Mitglieder der

Schulgemeinschaft der Schule Hinter der Lieth,

 

mit diesem Brief möchte ich mich Ihnen als neue Schulleiterin vorstellen.

 

Am 1. August 2021 habe ich die Leitung der Schule Hinter der Lieth übernommen.

 

Bevor mich mein Weg an unsere Schule geführt hat, war ich mit den Fächern Deutsch und Französisch als Klassenlehrerin an den Grund- und Stadtteilschulen Alter Teichweg und Brüder-Grimm-Schule tätig. Als Standortleiterin war ich ein Teil der Schulleitung an der Elbinselschule und weitere Leitungserfahrungen konnte ich als Schulleiterin an der Schule Friedrich-Frank-Bogen sammeln.

 

Jetzt blicke ich mit Freude auf eine neue Aufgabe. Dabei bin ich ganz besonders gespannt darauf, die Kinder, die Kolleginnen und Kollegen, die Eltern und unsere Schule kennenzulernen. Einer meiner Herzenswünsche ist es, die gute Arbeit, die an unserer Schule stattfindet, gemeinsam mit einem starken Kollegium und einer aktiven Elternschaft in vertrauensvoller Atmosphäre und mit viel Freude fortzuführen.

 

Ich arbeite gerne mit anderen zusammen, lerne von und mit ihnen und entwickle Ideen – umso schöner, wenn dabei auch gelacht wird! Die Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen, ihren Fähigkeiten und ihrer Neigung stehen hierbei für mich – ganz in der Tradition der Hamburger Schmetterlingsschulen – im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

Neben meinem sehr schönen Beruf habe ich das Glück, Mutter einer 18-jährigen Tochter zu sein; und das Wandern in der Natur und das Kochen mit Freunden sind für mich eine Quelle der Regeneration.

 

Sehr herzlich möchte ich Frau Glatzer und Herrn Schallreuter danken, die die Leitung der Schule von der langjährigen und geschätzten Schulleiterin Frau Lindauer-von Appen kommissarisch übernommen haben. So wird es mir sicherlich gut gelingen, bald ein Teil unserer Schulgemeinschaft Hinter der Lieth sein zu können.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und auf die Gelegenheit, Sie bald persönlich kennenzulernen. Sie erreichen mich per E-Mail: beate.sommer@bsb.hamburg.de oder Sie vereinbaren über das Schulbüro (428 845 210) einen Termin mit mir.

 

In dieser für uns alle sehr herausfordernden Zeit wünsche ich uns einen gelingenden Start und ein erfolgreiches neues Schuljahr und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

 

Ihre B. Sommer/ Schulleiterin

 

PS.: Bitte entnehmen Sie aus dem aktuellen Brief unseres Schulsenators Herrn Rabe (Stand 29.07.21), welchen Sie von den Klassenlehrer/innen Ihres Kindes zum Schuljahresbeginn 2021/22 erhalten haben, die neusten Informationen zum Schulstart unter den Bedingungen der Corona-Pandemie. Für Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Schuljahr 2020/2021

Spaß an der Mathematik: Wir haben am Känguru-Wettbewerb teilgenommen!

 

Auch die Pandemie, die uns zu Fern- und Wechselunterricht brachte, kann uns den Spaß an der Mathematik und am Knobeln nicht nehmen. Aus dem dritten Jahrgang nahmen so 26 Kinder am diesjährigen Känguru-Wettbewerb teil. Der Känguru-Wettbewerb findet in über 80 Ländern weltweit statt und ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb, der logisches Denken und Freude an der Mathematik anregt.

 

In ihrer jeweiligen Gruppe machten sich unsere Drittklässler nach den Märzferien an die Känguruaufgaben. Das hat sich gelohnt: Alle haben toll geknobelt und erhielten dafür eine Urkunde, eine Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen sowie weiteren Knobeleien und auch ein kleines Knobelspiel – das Känguru Knotenpuzzle. Herzlichen Glückwunsch!

 

Unter allen Teilnehmer*innen in Deutschland erhielten die besten 5% noch zusätzliche Preise. Das haben gleich vier Kinder der Schule Hinter der Lieth geschafft. Mara (3b), Ole (3a) und Eric (3b) erhielten jeweils den 3. Preis. Ganz großartig! Tuure (3c) erhielt den 2. Preis. Außerdem bekam er ein Känguru-Shirt für den weitesten Sprung (die meisten richtigen Antworten hintereinander) der ganzen Schule. Super Leistung, Tuure! Wir (Mathe-)Lehrer*innen sind sehr stolz auf euch alle und freuen uns, wenn im nächsten Jahr wieder so viele Kinder am Känguru-Wettbewerb teilnehmen.

 

 

 

Fotos:

 

(4 Kinder in Sporthalle)

 

Preisträger*innen v.l.n.r.: Mara (3b), Tuure (3c), Ole (3a), Eric (3b)

 

 

 

(Gruppe in Sporthalle)

 

Teilnehmer*innen Gruppe B: obere Reihe: Mara (3b), Lene (3b), Ole (3a), Liv (3c)

 

vordere Reihe: Janosch (3c), Len (3b), Eric (3b), Mario (3c), Jola (3c)

 

liegend: Julius (3b), Tuure (3c)

 

 

 

(Gruppe draußen)

 

Teilnehmer*innen Gruppe A: obere Reihe: Oskar (3b), Luca (3b), Emma (3b), Clemens (3c), Ehmi (3c)

 

                                        vordere Reihe: Tom (3b), Leo (3b), Joshua (3b), Marie (3b), Adele (3c), Aiad (3c)

 

 

 

 

 

nicht abgebildet: Youness (3c), Sonja (3c), Idris (3b), Frede (3c)

 


Zu Weihnachten an andere denken

Auch in diesem Jahr haben die Kinder der Schule Hinter der Lieth Päckchen für bedürftige Kinder in Osteuropa gesammelt. Neuwertige Spielsachen, Schulbedarf, Hygieneartikel, Kleidung und auch Süßigkeiten wurden liebevoll in Schuhkartons verpackt und weihnachtlich verziert oder eingepackt. Aus allen Klassen kamen so insgesamt unglaubliche 189 Päckchen zusammen. Der Weihnachtspäckchenkonvoi von „Kinder helfen Kindern“ bringt unsere Päckchen nun nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine um den Kindern dort eine Freude zu schenken. Wir danken allen Familien, die an dieser tollen Aktion teilgenommen haben und sind ganz stolz auf diese unglaublich vielen Päckchen.

 

Unter weihnachtspaeckchenkonvoi.de finden Sie Videos und Bilder die zeigen, wie die Päckchen ankommen. Außerdem finden Sie hier auch Infos, falls Sie keine Kinder an unserer Schule haben und nächstes Jahr mit Ihrer Familie oder Einrichtung auch an dem Weihnachtspäckchenkonvoi teilnehmen möchten.

Viele Klassen oder auch ganze Jahrgänge haben auch noch weitere Aktionen gestartet, mit denen sie zu Weihnachten an Andere denken. Diese Aktionen sind in den Bildern zu sehen.

 

(Fotos folgen)

 

Der 3. Jahrgang sammelt Hygieneartikel für Obdachlose. Sie werden in weihnachtliche Tütchen verpackt.

 

(Foto folgt)

 

Die 3b bastelt Weihnachtsdeko für ein Hospiz.

 

(Foto folgt)

 

Die 3b sammelt Tierfutter für das Tierheim in unserem Stadtteil.

Lernpläne im Falle einer (partiellen) Schulschließung

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

sobald es zum Distanzunterricht für eine betreffende Klasse kommen sollte, erhalten die Eltern der Klasse einen auf die Klasse zugeschnittenen Lernplan von der Klassenleitung.

 

Ein Musterplan steht hier als Download zur verfügung.

 

Download
Lernpläne für die Klassen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.5 KB

Download
Infografik Schule_Grundschule_FINAL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.8 KB

Infografiken in anderen Sprachen


Hygieneplan der Schule Hinter der Lieth

stand: 17. August 2020

Download
HDL_Hygiene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 806.6 KB

Schuljahr 2019/2020

Die Klasse 2b holt Bronze beim Turncup

Mit viel Einsatz, Geschick und Ausdauer hatte sich die 2b im Sportunterricht auf den Schulturncup vorbereitet. Am 15.11.2019 war es so weit: Die 2b fuhr mit ihren 10 Turnerinnen und Turnern sowie 14 Fans zum Turncup. Die Teilnehmer zeigten unter anderem synchrones Bodenturnen, Akrobatik in Form von menschlichen Pyramiden, eine Rolle vom Minitramp auf den Mattenberg und synchrone Hockwenden an der Bank. Die Fans unterstützten sie sehr mit selbstgebastelten Plakaten und lautem Anfeuern. Unter 11 Mannschaften, darunter Zweit- und Drittklässler, schaffte es das Team der 2b auf Platz 3. Herzlichen Glückwunsch!

Einladung zur Elternvollversammlung am 02.12.2019

Download
Einladung zur Elternvollversammlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.2 KB

Einladung zum Laternenumzug 13.11.2019

Download
Laternenumzug 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.2 KB

Einladung zum Tag der offenen Tür am 02.12.2019

Fridays For Future in der Grundschule Hinter der Lieth

Während 100.000 Menschen in der Innenstadt für die

Rettung des Weltklimas demonstrierten,

schritten die Grundschülerinnen und Grundschüler

der Schule Hinter der Lieth zur Tat.

 

An diesem Tag gedachten die Kinder, Lehrerinnen und Erzieher der Kostbarkeit der Erde und was jeder Mensch tun kann, um sie

zu bewahren.

 

Es wurden Bäume gepflanzt, Blumenzwiebeln gesetzt, Bahnhofsvorplätze von Zigarettenstummeln befreit, auf dem Schulhof Müll gesammelt, Filme über die Plastikverschmutzung der Meere angeschaut und vieles mehr…

 

Brigitte Lindauer-von Appen 

Unsere Schülerbücherei

Wo?

Im 2. Raum unten nach dem Durchqueren der Aula.

Wann?

Geöffnet mittwochs 1. Pause von 9.35-9.55 Uhr Zugang auch mit Lehrern in der Unterrichtszeit.

Leihfristen:
1. Klasse: Ein Buch darf für 1-2 Wochen ausgeliehen werden

2.-4. Klasse: Zwei Bücher dürfen für 2 Wochen ausgeliehen werden.

Rückgabe:

In der Ausleihpause bei Frau Stresemann

Die Ackerhelden waren an unserer Schule

Die Schülerinnen und Schüler hatten das große Los gezogen: Das Projekt Ackerhelden hatte unsere Schule, gemeinsam mit 5 anderen Schulen, für ein Hochbeet- Projekt ausgewählt.

Die 3 hölzerne Hochbeete wurden im August angeliefert. Gemeinsam, unter der Anleitung von 2 Studentinnen, mussten die komplett zerlegten Hochbeete aufgebaut und fachgerecht mit 2 Kindern aus jeder Klassenstufe bepflanzt werden. Zusätzlich erhielten die jungen Gärtnerinnen und Gärtner eine Einweisung in die Einsaat verschiedener Kräuter und Gemüse. Wir freuen uns auf die Ernte im Sommer und feiern unsere kleinen Helden Hinter der Lieth!

Brigitte Lindauer-von Appen

Schulleitung

Erste kleine Maimusik HDL

Kammermusik am 22. Mai 2019

 

Hätte man hier das Herzklopfen der

Musikerinnen und Musiker hörten können, es wäre ein Trommelwirbel geworden, so groß war die Aufregung vor dem Vorspiel.

Cello, Gitarre solo und im Trio, Keyboard, Geigenspiel und Klavierstücke zu zwei, drei und vier Händen wurden vorgetragen. Das Publikum verfolgte die Musizierstunde so mucksmäuschenstill, dass alle sich prima konzentrieren konnten, und als am Ende der verdiente Applaus entgegen genommen wurde, war die Anspannung verflogen.

 Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Hoffentlich hören wir im nächsten Jahr wieder so schöne Stücke bei der „Zweiten kleinen Maimusik HdL“. Schlussapplaus

Teilnahme der "Verrückten Schulschafe" am Hamburger Schachpokal

Am 23.03.2019 fand das Schachturnier „Hamburger Schulschachpokal“ in der Stadtteilschule Barmbek statt. Dabei traten 26 vierer Teams aus Hamburger Grundschulen gegeneinander an, um Hamburger Schulschachpokalsieger zu werden und um 4 Startplätze für den Deutschen Schulschachpokal zu ergattern. Nach 7 Spielen gegen andere Grundschulen und mit 2 Siegen, 2 Remis und 3 Niederlagen, hat unser HdL Team „verrückte Schafe“ der Schulschach AG den 19. Platz erkämpft.

Herzlichen Glückwunsch!


Das "FranceMobil" besucht die Schule Hinter der Lieth

Am 1. November 2018 hat das „FranceMobil" mit Frau Sara Bernet unsere Schule für einen Tag lang besucht. Die Kinder der 4 Französischklassen konnten jeweils eine Stunde spielerischen Französischunterricht mit einer Französin erleben.

Download
FranceMobil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 357.5 KB

Danke, lieber Weihnachtsmann!!

 

Im letzten Jahr hat sich der Weihnachtsmann wahrhaftig nicht lumpen lassen:

Das gigantische Geschenk für unsere Schule wog 500 Kilo und passte nicht mal unter den Weihnachtsbaum.

Ein nagelneuer, schwarz glänzender, eleganter Flügel, der zum Klingen gebracht und zum Leben erweckt werden sollte.

 

Unser Schulflügel hat uns zuverlässig durch ein klingendes Schuljahr mit Festen, Abschieden,

Theaterstückchen und Singpausen geführt.

Toll, dass alle Schülerinnen und Schüler so gut darauf aufpassen!

Wir freuen uns schon auf Weihnachten und auf ein neues Jahr 2019 mit

einem neuen Liederkalender.

Der Nikolaus in der IVK 3/4

Download
Nikolaus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 524.1 KB

Workshop Puppenbau in der IVK 3/4

Am 10. Dezember 2018 wurden in der IVK 3/4 Puppen gebastelt.

Frau Kühn leitete den Workshop. Nachdem jedes Kind eine Skizze erstellt hatte, welche Figur es sein sollte, ging es fröhlich ans Basteln. 

Download
Puppenbau Dezember 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 832.3 KB

Die Klasse 3c bei der Freiwilligen Feuerwehr in Lokstedt

Die Klasse 3c war bei der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt und wurde vom NDR begleitet.

 

 

Start der Schach AG

Immer mittwochs von 16:45 Uhr bis 17:30 Uhr trifft sich ab sofort die Schul-Schach AG "Verrückte Schafe" unter der Leitung von Herrn Biehl in der Schülerbücherei.

 

Was wir machen?

Schach lernen und mit Spaß spielen

• Kennenlernen der Schachfiguren

• Kennenlernen der verschiedenen Phasen des Spiels:

  Eröffnung, Mittelspiel und Endspiel

• Kennenlernen von Sonderzügen:

  En passent und Rochade

• Kennenlernen der Mechaniken der einzelnen Schachfiguren

• Was ist „Schach" und was ist „Matt"?

 

Wer kann ein „verrücktes Schaf" werden?

Jeder ist herzlich Willkommen. (Klasse 1 – 4)

Hast du noch nie ein Schachbrett gesehen, zeigen wir dir wie es funktioniert.

Kannst du schon spielen, dann spielen wir und bauen dein Können Schritt für Schritt aus.

Teilnahme der Klasse 4b am Kids World Triathlon im Hamburger Stadtpark am 14. Juni 2018

Am 14. Juni 2018 hat die Klasse 4b, bei strahlendem Sonnenschein, am größten Triathlon Europas, mit insgesamt über 4.000 Schülerinnen und Schülern, teilgenommen.

 

Auch wenn der Titel in der Einzelwertung nicht verteidigt werden konnte, erreichte die Staffel mit der Startnummer 2413 den 1. Platz!

Die Schule erreichte in der Schulwertung, hinter der Schule Islandstraße, den 2. Platz!

Unsere Schülerin Eva Shi belegt den 3. Platz bei der Mathematik-Olympiade

Eva Shi aus der Klasse 4a belegt den 3. Platz in der Endrunde der Landesweiten Mathematik-Olympiade, für die sich alle Schülerinnen und Schüler aus Hamburg qualifizieren konnten.

Wir gratulieren Eva zu diesem sensationellen Erfolgt!

Projektwoche "Trommelzauber"

Trommelzauber in Afrika

 

Vor den Märzferien hat unsere Schule eine Projektwoche unter dem Motto „Trommelzauber in Afrika“ veranstaltet. Jedes Kind hat eine Trommel bekommen, um in der Woche darauf zu spielen. Jede Klassenstufe hat ein anderes Tier dargestellt.

Die ersten Klassen und Vorschulklassen waren die Gazellen, die zweiten Klassen waren die Giraffen, die dritten Klassen waren die Elefanten und die vierten Klassen mit der IVK 5/6 waren die Affen.

Wir sollten einem Mann namens „Leo“ nachtrommeln. Leo ist Afrikaner und hat uns Lieder aus seiner Heimat mitgebracht. In der Projektwoche sind wir in eine Stadt namens Tamborena geflogen. Dann kam am Donnerstag die Aufführung und sehr viele Eltern und Verwandte sind in die Turnhalle gekommen. Es war voll in der Turnhalle, Leo gab den Takt an und wir spielten mit. Hinterher verkaufte Leo in seinem kleinen Laden CDs und andere Sachen von der Projektwoche.

 

Von Henry - Klasse 4b

Besuch der Günter und Liselotte Powalla Stiftung Lokstedt

Es ist schon eine Tradition geworden, dass zur Vorweihnachtszeit Schülerinnen und Schüler der Schule Hinter der Lieth das Seniorenwohnheim im Hagendeel besuchen. Dieses Jahr haben sich die VSK I, die Klassen 2b und 4b auf den Weg gemacht, um Weihnachtslieder zu singen, zu musizieren und ein Theaterstück aufzuführen.

 

Unserer Schule liegt es sehr am Herzen, im Stadtteil vernetzt zu sein und auch Generationen zusammenzubringen. Denn nicht zuletzt sind viele bekannte Gesichter im Publikum zu sehen gewesen, die unsere Schule regelmäßig und tatkräftig als "Leseoma" und "Leseopa" unterstützen.

 

 

Auszeichnung gewonnen

 

Wir freuen uns, dass die Schule Hinter der Lieth dieses Jahr zu den Gewinnern von „Spielen macht Schule“ gehört.

Mit dem Zertifikat ist unsere Schule offiziell ausgezeichnet. Die Schule hat ein Konzept eingereicht und Lern-spiele für ca. 10.000 Euro gewonnen. Damit richten wir jetzt für unsere Schülerinnen und Schüler ein Spielezimmer ein.

 

Jede Klasse erhält zusätzlich

eine Box mit Lernspielen.

 

Brigitte von Appen


Download
Zum Weiterlesen, können Sie hier den gesamten Artikel herunterladen.
Die kleine Lesung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.1 KB